Unbekannte schießen mit Luftgewehr auf Regionalbahn

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 76349 Teilen

Vermutlich mit einem Luftgewehr haben Unbekannte auf eine Regionalbahn geschossen. Bei dem Vorfall am Donnerstag wurden Fensterscheiben der Bahn zerstört, wie die Polizei mitteilte. 3 Fahrgäste wurden bei diesem Vorfall verletzt. Der Bahnverkehr zwischen Erzingen und Schaffhausen wurde für 2 Stunden eingestellt.

Der Zug der Deutschen Bahn war auf dem Weg von Basel Badischer Bahnhof nach Singen am Hohentwiel. Der Vorfall ereignete sich zwischen 09.30 und 09.40 Uhr zwischen Erzingen und Schaffhausen. Unbekannte haben mit einem oder mehreren Luftgewehren auf den vorbeifahrenden Zug geschossen und dabei mindestens eine Fensterscheibe zerstört. Durch die Splitter und einen Stein, mit dem wohl ebenfalls geworfen wurde, wurden 3 Fahrgäste verletzt. Nachdem der Lokführer durch andere Fahrgäste auf den Vorfall aufmerksam gemacht wurde, hielt dieser den Zug an. Sanitäter kümmerten sich noch vor Ort um die verletzten Personen und brachten sie mit Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Noch sei unklar, wo genau auf der Strecke auf die Bahn geschossen worden sei sei. Es seien keine Zeugen bekannt, die den Vorfall mitbekommen haben. Daher sucht die Polizei nun Zeugen, die wissen, wann und wo genau auf den Zug geschossen wurde.

Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizei Direktion Waldshut-Tiengen unter 07751 830040 zu melden.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty