Offiziell: Yanneck Otze wechselt zu den Allstars

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 78066 Teilen

Offiziell: Yanneck Otze wechselt zu den Allstars

SportBILD berichtete bereits gestern, was nun offiziell von beiden Vereinen bestätigt wurde.

Yanneck Otze (34) wechselt zur Saison 2023/24 von Elversberg an den Essener Pinxtenweg. Otze wird den den Posten des Sportdirektors von Peter Gutsche übernehmen.

„Ich freue mich darauf in der kommenden Saison Yanneck im Team zu begrüßen. Er war als Sportdirektor und Teammanager in Elversberg, Siegen und Bottrop ein absolut wichtiger und erfolgreicher Bestandteil des Managements.“ schwärmte Vorstandsvorsitzender Waschitzki.

Otzes Vertrag bei Elversberg läuft noch bis 2026, so dass für die Allstars eine Ablösesumme fällig wird. Laut Gerüchten beläuft sich diese auf 3 Millionen Euro.

Yanneck Otze ist der erste Manager am Pinxtenweg, der nicht bei den Allstars ausgebildet wurde. Alle Vorstände und Präsidenten haben entweder für die Allstars gespielt, trainiert oder waren 1989 an der Gründung beteiligt. „Es schadet sicher nicht, auch mal jemanden zu haben, der nicht Betriebsblind ist“ begründete Waschitzki die Entscheidung.

Weiterhin unklar ist die Zukunft im Präsidium. Während Kevin Hinz derweil im verlängerten Urlaub in Ägypten ist, werden am Pinxtenweg die Weichen für die Zukunft gestellt. Klar ist, dass Gutsche im November um das Amt des Präsidenten kandidieren wird.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty