Haartransplantation: Volles Haar statt Geheimratsecken

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Donnerstag 30 Juni 2059 90214 Teilen

Haartransplantation: Volles Haar statt Geheimratsecken

Wenn Männer etwas dagegen tun wollen, dass ihr Haupthaar immer weniger wird, kann eine Haartransplantation helfen. Auch Frauen können sich Haare verpflanzen lassen. Mit welchen Kosten ist eine Haartransplantation verbunden und welche Ergebnisse sind zu erwarten?

Bei einer Haartransplantation werden haarlose oder stark ausgedünnte Stellen am Kopf mit eigenen Haarwurzeln aufgefüllt. Diese werden in der Regel vom Hinterkopf oder dem Gesäß gewonnen. Haare eines anderen Spenders sind dagegen nicht geeignet, da der Körper sie abstoßen würde. Deshalb heißt das Verfahren auch Eigenhaartransplantation oder Eigenhaarverpflanzung.

Wurde er professionell durchgeführt, ist der kosmetische Eingriff nach der Heilungsphase nicht zu sehen. Das transplantierte Haar wächst völlig natürlich nach und kann genauso frisiert werden wie vorher.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty