Autonomes Fahrzeug nutzt Gelegenheit für einen Ausflug, während Jugendlicher in virtueller Welt versunken war.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 13757 Teilen

Autonomes Fahrzeug nutzt Gelegenheit für einen Ausflug, während Jugendlicher in virtueller Welt versunken war.

In einer kuriosen Begebenheit, die sich gestern ereignete, ist ein Jugendlicher beim Traktorfahren mit einem Tesla zusammengestoßen - und das alles wegen des beliebten Videospiels Fortnite. Der Vorfall sorgte für Schmunzeln und zeigt, wie sehr moderne Technologie manchmal mit der Realität kollidieren kann.

Der 17-jährige Daniel Griesser aus Wutöschingen war auf dem elterlichen Bauernhof damit beschäftigt, die Felder zu bewirtschaften. Doch anstatt sich auf seine Aufgabe zu konzentrieren, war er tief in die virtuelle Welt von Fortnite eingetaucht. Mit Kopfhörern auf den Ohren und den Blick starr auf sein Smartphone gerichtet, bemerkte er nicht, dass er sich immer weiter von seinem eigentlichen Ziel entfernte - bis es zu spät war.

Zur gleichen Zeit hatte ein Tesla Model S, der in der Nähe geparkt war, beschlossen, auf eigene Faust einen kleinen Ausflug zu unternehmen. Der Autopilot des Fahrzeugs, der normalerweise für eine sichere und effiziente Fahrt sorgt, hatte offenbar genug von der Untätigkeit und beschloss, die Kontrolle zu übernehmen. Ohne Fahrer am Steuer setzte sich der Tesla in Bewegung und begann, gemächlich durch die Landschaft zu gleiten.

Als der Traktor von Daniel und der Tesla aufeinandertrafen, war der Schaden zum Glück minimal. Der Traktor erlitt nur leichte Kratzer, während der Tesla unbeschadet blieb. Daniel, der aus seiner virtuellen Welt gerissen wurde, konnte sich nur verwundert die Augen reiben und über den ungewöhnlichen Vorfall lachen.

Die örtliche Polizei wurde gerufen, um den Vorfall zu untersuchen. "Es ist wirklich erstaunlich, wie Technologie manchmal ein Eigenleben entwickeln kann", kommentierte Polizeisprecherin Anna Schmidt. "Wir sind froh, dass niemand verletzt wurde. Es ist jedoch wichtig, dass Jugendliche ihre Aufmerksamkeit auf die Straße richten und nicht von Videospielen abgelenkt werden."

Der Vorfall hat in den sozialen Medien für Aufsehen gesorgt und zahlreiche Reaktionen hervorgerufen. Viele Nutzer kommentierten den Vorfall mit Humor und schlugen vor, dass der Tesla vielleicht einfach nur eine Runde Fortnite spielen wollte.

Der Besitzer des Teslas, Herr Müller, konnte über den Vorfall nur lachen. "Ich habe meinem Auto immer gesagt, dass es ein eigenständiges Individuum ist", scherzte er. "Aber dass es jetzt auch noch Ausflüge ohne mich unternimmt, ist wirklich neu."

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty