Comeback zur OB Wahl in Schwerin! Gramkow:

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Sonntag 02 Oktober 2059 54948 Teilen

Comeback zur OB Wahl in Schwerin! Gramkow:

Sie wurde vor Jahren durch Dr. Rico Badenschier in ihrem Oberbürgermeisteramt abgelöst. Nun will Sie es nochmal wissen und steht womöglich vor ihrem großen Comeback: Angelika Gramkow.

Wie die Ex Oberbürgermeisterin auf ihrem Instagram Profil mitteilte, sehe sie die Zeit "gekommen die Landeshauptstadt Schwerin aufzumischen...". Die vergangenen Jahre hat Gramkow die Entwicklungen in der Landeshauptstadt Schwerin beobachtet. Die Schließung der Paulshöhe und eklatante Fehlentscheidungen in der Stadtentwicklung bei Klima, Flüchtlingsunterbringung Umweltschutz und nicht zuletzt bei der Welterbe Bewerbung haben sie bewogen mit einzelnen Stadtvertretern zu sprechen und dort um Unterstützung bei einem möglichen Wahlantritt zu werben. Welche Stadtvertreter Angelika Gramkow (inzwischen Parteilos) aufstellen könnten, möchte sie noch nicht verraten. "Es gibt wenige Stadtvertreter in Schwerin, die ihre Ansichten so wie ich ständig wechseln und je nach Stimmungslage anpassen. Aber ich habe einige von ihnen gefunden und freue mich über eine Zusammenarbeit. Die drei von der Tankstelle sind echt nette Leute."

Die nächste Oberbürgermeister Wahl in Schwerin findet bereits im Juni 2023 statt. Bisher haben Rico Badenschier (SPD), Daniel Trepsdorf (Linke), Norbert Claussen (CDU) und Thomas Tweer (für FDP, UB) ihren Wahlantritt erklärt.

Satiredarfdas

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty