M-RNA Impfstoffe verändern das Genom

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Samstag 22 Januar 2059 26688 Teilen

M-RNA Impfstoffe verändern das Genom

M-RNA Impfstoffe verändern das Genom, eine Studie der Witten-Herdecke-Universität bestätigt den Verdacht der bei Impfgegnern imer schon bestand. Das Genom wird durch M-RNA Impfstoffe verändert, mehr noch es sind nicht nur Immunzellen betroffen auch Nervenzellen werden verändert. Die Vränderungen der Nervenzellen im Gehirn führen jedoch nicht wie befürchtet zu starken Einschränkungen sondern sie äußern sich durch eine signifikanten kongnitiven Leistungssteigerung die je nach Anhalten der durch die produzierten Anitikörper bis zu mehreren Monaten anhält. Nach ca. 6 Monaten ist diese Wirkung leider weitgehend verpufft so, dass eine Auffrischungsimpfung erforderlich ist.
Gemäß dem Motto "die Impfung als Chance betrachten" wird daher von den führenden Wissenschaftlern empfohlen dringend die Impfplicht für die gesamte Bevölkerung einzuführen. Die würde nicht nur die Krankenhäuser entlasten sondern würde mittelfristig auch den Fachkräftemangel entgegenwirken da dann durch diese Impfung ein größerer Teil der Bevölkerung den Anforderungen einer Ausbildung zumindest aus kognitiver sicht gewachsen wäre.

Meldung dpa 23.01.2022

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty