Kleiner Hund - ganz groß

Donnerstag 25 Februar 6983 Teilen

Kleiner Hund - ganz groß

Heute hat ein Yorkshireterrier mit seinem Frauchen ein Wahnsinns Fund gemacht.
Joschi, so heißt der kleine Mann, hat statt Mäuse eine Kiste ausgebuddelt.
Frauchen Vroni wurde neugierig und half mit beiden Händen mit.
Zum Vorschein kam eine alte Kiste mit verrosteten Beschlägen. Da kein Werkzeug vorhanden war, womit man diese Kiste öffnen könnte, schleppte Frauchen die Kiste zum Auto.

Es gingen mehrer Anrufe bei der örtlichen Polizeistelle ein, weil Passanten die das
seltsame Gespann sahen , sich wunderten. Als die Polizei eintraf waren Hund und Frauchen verschwunden. Gott sei Dank wurde die Autonummer notiert und so trafen
die Polizei bei Vroni B. zu hause ein, noch bevor die Kiste geöffnet wurde.
Die Kiste wird jetzt in der Asservatenkammer gelagert bis das Sprengstoffkommando die Kiste untersucht hat.
Wir sind gespannt was die beiden gefunden haben.

Empfohlen