Touristin in Kambodscha von Geckos angefallen

Montag 26 Juli 2059 49530 Teilen

Touristin in Kambodscha von Geckos angefallen

Eine österreichische Touristin wurde gestern Nacht in Kambodscha von dort sehr gefürchteten, weil extrem aggressiven Geckos angefallen.
Die Tiere hatten eine Fensterscheibe der Ferienwohnung aufgebrochen und waren ins Schlafzimmer eingedrungen.
Die dreiundvierzigjährige Doris R. wurde in den großen Zeh und in den Hintern gebissen.
Mit Hilfe von Besen und Kochlöffeln konnten die Geckos schließlich von ihrem Ehemann und den beiden Kinder die Flucht getrieben werden.
Doris R. wurde ambulant medizinisch versorgt und befindet sich auf dem Weg der Besserung.
Ihre Angehörigen mussten kurzzeitig von einem Kriseninterventionsteam psychologisch betreut werden, haben aber ebenfalls ihren Urlaub wieder fortsetzen können.

loading Biewty

Beliebt

  1. 1

    (coronavirus - covid-19) (CORONAVIRUS - COVID-19) Haben Sie kürzlich Marihuana gekauft? Haben Sie Zweifel, dass es mit dem Coronavirus Covid-19 verseucht sein könnte? Melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Strafverfolgungsbehörde, wir werden Ihr Produkt testen. Um die Effizienz und Zuverlässigkeit der Ergebnisse zu erhöhen, teilen Sie uns die Identität der Person mit, die das Produkt an Sie verkauft hat, sowie alle Informationen, die Sie über die Lieferkette haben, und wir kümmern uns um den Rest. Unser Verfahren funktioniert auch bei Cannabisharz, Kokain, Heroin und vielen anderen Substanzen. Unser Engagement für Ihre Sicherheit

loading Biewty 3