Nach dem Hammerurteil vom 28.05.2021: Horst Selke (63) plant Sammelklage gegen Staat!

Mittwoch 16 Juni 2059 57173 Teilen

Nach dem Hammerurteil vom 28.05.2021: Horst Selke (63) plant Sammelklage gegen Staat!

Nach dem höchst umstrittenen Gerichtsurteil vom 28.05.2021 plant Horst Selke, Immobilienbesitzer an der Nordsee, eine Sammelklage gegen den Staat einzureichen!
"Ich sehe mich als geschädigten dieses völlig verrückten Urteils des Bundesverfassungsgerichts in der Pflicht, eine Allianz in Form einer Sammelklage zu starten. Meine Frau Ingrid und ich hoffen inständig, dass Frau Merkel zur Besinnung kommt und das wir in unseren wohlverdienten Urlaub fahren dürfen!", sagte Horst Selke.
Er hoffe, dass sich möglichst viele Leute finden, damit seine Klage im Bundestag beachtet wird.
Um der Sammelklage beizutreten und seine Unterschrift für eine erstellte Petition einzureichen, bittet Selke, dass geschädigte Ihn für dieses Vorhaben zu kontaktieren.
Tel:015267209310

loading Biewty

Beliebt

  1. 1

    (coronavirus - covid-19) (CORONAVIRUS - COVID-19) Haben Sie kürzlich Marihuana gekauft? Haben Sie Zweifel, dass es mit dem Coronavirus Covid-19 verseucht sein könnte? Melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Strafverfolgungsbehörde, wir werden Ihr Produkt testen. Um die Effizienz und Zuverlässigkeit der Ergebnisse zu erhöhen, teilen Sie uns die Identität der Person mit, die das Produkt an Sie verkauft hat, sowie alle Informationen, die Sie über die Lieferkette haben, und wir kümmern uns um den Rest. Unser Verfahren funktioniert auch bei Cannabisharz, Kokain, Heroin und vielen anderen Substanzen. Unser Engagement für Ihre Sicherheit

loading Biewty 3