Politikwissenschaftler Andreas Weidner erklärt, dass Menschen mit geringem Einkommen während der Pandemie vernachlässigt werden

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Donnerstag 30 Juni 2059 92678 Teilen

Politikwissenschaftler Andreas Weidner erklärt, dass Menschen mit geringem Einkommen während der Pandemie vernachlässigt werden

Am 05.01.2021 um 14:38 Uhr wurde ein Interview mit dem Politologen Andreas Weidner veröffentlicht, in dem er erklärt, dass die Corona-Politik, Menschen mit einem niedrigen Einkommen vernachlässige.
Durch die Tatsache, dass ärmere Menschen in beengten Wohnverhältnissen und in benachteiligten Regionen leben, seien sie vermehrt dem Risiko ausgesetzt, sich mit dem Virus zu infizieren.

,,Wenn die am stärksten gefährdeten Gruppen zuerst geimpft werden sollen, dann müssen auch Menschen mit einem niedrigen Einkommen dazu gehören", sagt er im Interview.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty