EA Sports egalisiert Produktionskosten bereits vor Release

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 91061 Teilen

FIFA 21 startet heute für alle Besitzer der Champions Edition und Ultimate Edition. Doch man konnte das Spiel mit einem Abonnement von "EA Play" bereits seit 01.10.2020 für 10 Stunden testen. Schon in diesen 10 Stunden wurden so viele FIFA Points (ingame Währung) gekauft, dass die Einnahmen schon am 03.10.2020 bereits rund 43 höher waren als die Produktionskosten. Die Standard Edition erscheint offiziell erst am 09.10.2020 im Handel. Damit ist klar, dass bei EA Sports auch mit diesem FIFA Teil die Kassen klingeln werden.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty