SEK Überführt 18-Jährigen in Verden (Aller)

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 36549 Teilen

Ein 77-jähriger Mann aus Achim ist am Donnerstag Opfer von falschen Polizeibeamten geworden. Er verlor dabei Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hunderttausend Euro und zog sich bei einem Handgemenge mit einem der Täter sogar noch leichte Verletzungen zu. Bei der telefonisch vereinbarten Geldübergabe im Ortsteil Baden am frühen Nachmittag riss ihm der Täter die über die Schulter gehängte Tasche weg. Dabei leistete der 77-Jährige Gegenwehr, konnte die Flucht des Täters mit der Beute jedoch nicht verhindern. Die Polizei fahndete rund zwei Stunden lang mit mehreren Streifenwagen, Diensthundführern und einem Hubschrauber. Durch zeugen gelang es das SEK-Team ein 18-Jährigen Stefan (W). in Verden Fest zu nehmen

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty