POLIZEI WARNT Wie der Vergewaltiger Rio Malchaso seine Opfer auf Snapchat warnt

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 19588 Teilen

CHLOE BEAU,

Hamburg 10.01.2017,

Chrisian K. (20) wurde von einem fremden Account auf dem sozialen Netzwerk Snapchat hinzugefügt. Auf Fragen, wie "Wer bist du?" oder "Who are you?" antwortete der anonyme Account nur mit "It was Rio Christian".
Genau sieben Tage nach dieser Nachricht hörte Christian K. gegen 2 Uhr in der Nacht ein klopfen an der Tür.
Nachdem dem Klopfen ein Schreien begeifügt wurde, alamierte der 20jährige Hamburger die Polizei. Als diese eintraff, fand sie nur ein Zettel auf dem Boden mit der Nachricht "Rio was here".
Die Polizei bringt diesen Fall mit einer Reihe von Vergewaltigungen im Jahre 1987 in Zürich, CH in Verbindung.
Das Beuteschema des Täters sind vor allem junge Männer mit dunkler Behaarung.
Falls jemand Hinweise hat oder ähnliche Nachrichten erhalten hat, bittet die Polizei diese Person sich bei der örtlichen Polizeiwache zu melden.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty