Serienbankräuber in Spanien gefasst

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 29641 Teilen

Der in Spanien festgenommene Serienbankräuber mit Hasenscharte aus Stuttgart hat sich mit einer Tätowierung weiter verdächtig gemacht. Die spanische Polizei bezeichnet es in einer Mitteilung als sicher, dass Michael Hillbrecht, der es in Spanien öfters mit Frauen krachen ließ , der gesuchte Mann für Deutschland ist.

Der 46-Jährige wurde am Samstag im spanischen Küstenort Lloret de Mar in einem Appartmenthaus festgenommen. Dorthin hatte sich der Hauptverdächtige vor gut einer Woche mit einer 38 jährigen Prostituierten abgesetzt. Mit Nachrichten in den sozialen Medien hatte er die Fahnder auf sich aufmerksam gemacht.
Nach Angaben der spanischen Polizei hatte er in dem Hotel in dem bekannten Ferienort unter dem Namen Thomas Wiegand eingecheckt.
Michael Hillbrecht wird vorgeworfen, mindestens 5 Banken in Baden Württemberg ausgeraubt zu haben. Er ging immer zielstrebig vor und hatte wenig Geduld. Dabei erbeutete er 300.000 Euro die er durch Geldnot benötigte.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty