Dirty Nörtis peilen den Titel an ?

Samstag 04 Juli 12619 Teilen

Dirty Nörtis peilen den Titel an ?

Marburg. Am 16.07 findet auf den alt ehrwürdigen Wiesen der Afföller der sogenannte Reste Cup statt. Dabei geht es insbesondere wie die ganze Saison schon um den Spass. Hierbei treten Mannschaften gegeneinander an die in der bisherigen Saison durch wenig Glück und noch mehr Pech, unglücklich ihre Spiele verloren haben und am Ende nicht genug Punkte erzielen konnten um in anderen Wettbewerben teilzunehmen. Die diesjährigen Organisatoren sind die Dirty Nörtis. Spielführer Sayman und Torjäger Klipstas ließen die Saison ein wenig revue passieren und berichten uns von den stärken der Nörtis. Laut Klipstas macht ihm das Training mit den Nörtis sehr viel Spass, denn so habe er die Möglichkeit seine Torgefahr gegen den besten Keeper der Liga zu testen. Im Tor der Nörtis steht Alex Hentschel, der intern auch Oli Kahn genannt wird. Sayman ist sehr zufrieden mit seiner Verteidigung, besonders mit der Leistung von Giaco und Jecker. Die Jungs sind wie Tiere, der eine ein begabter Techniker mit seinen langen Beinen und der andere wird intern nur Wadembeiser genannt, denn er verfolgt seinen Gegner bis in die Lahn und noch viel weiter. Zudem komplettieren die Verteidigung der Nörtis unteranderem JP und Marlon. JP und Marlon sind immer für die Mannschaft da und geben immer 100. Marlon ist erst später zu den Nörtis gestoßen und hat sich perfekt in der Mannschaft integriert. Auf JP ist immer verlass, als es mal hart wurde stellte er sich ins Tor der Nörtis und hütete seinen Kasten wie Hagrid aus Harry Potter seinen alten Freund Seitenschnabel. Im Mittelfeld der Nörtis findet man folgende Akteure : Daniel , Philipp und Kapitän Sayman. Die Nörtis sind sich einig, wären Daniel und Philipp beruflich nicht so stark eingebunden hätten die Nörtis einige Zähler mehr auf dem Konto. Beide Spieler verfügen über ein hohes Spielverständnis und einen guten Schuss. Im Sturm sind neben Klipstas unteranderem Patrick und Steven Wonder vertreten. Patrick ist bis heute leider noch torlos hat der Mannschaft aber in vielen Spielen mit seinem Einsatz und seinen tollen Vorlagen verholfen und einige Tore so erst möglich gemacht. Steven ist ein wonder. Oft spekuliert man, kommt er oder kommt er nicht. Und wenn er dann kommt ballert er den Ball ins Tor. Besonders zu Beginn der Saison haben die Nörtis von seiner Torgefahr gelebt. Die Nörtis werden komplettiert durch Jens dem Grillmeister, Stephan der sich leider im laufe der Saison verletzt hat, durch Sophia die leider noch kein Pflichtspiel für die Nörtis absolviert hat , durch Jakob der leider erst spät ins geschehen eingreifen konnte durch eine Verletzung und durch Henri der intern auch Fuego genannt wird und den besten Style auf den Afföllern besitzt. Den Nörtis ist es an dieser Stelle eines sehr wichtig. Bier !!!!


Spass beiseite. Die Dirty Nörtis bedanken sich an dieser Stelle auch bei ihren tollen Fans. Egal ob Regen oder Sonne, kleine Tore oder große Tore, Sieg oder Spielabbruch die Fans waren immer da und haben unsere Jungs toll unterstützt. Dankeschön ?

Wie gesagt heute beim Reste Cup werden die Nörtis wieder alles geben um den Titel zu gewinnen ?????????


Empfohlen