Härtere Maßnahmen im Bezug auf Sexualstraftaten ab Oktober 2021

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Samstag 27 November 2059 90227 Teilen

Härtere Maßnahmen im Bezug auf Sexualstraftaten ab Oktober 2021

Am gestrigen Dienstagabend des 19. Oktober 2021 ließen die Landespolizeidirektion und das BKA gemeinsam in einer Pressekonferenz verlauten, dass alle Verfahren, die Sexualdelikte betreffen, ab sofort strenger untersucht sowie härter bestraft werden sollen. Entsprechend konkrete Vorschläge sollen noch im Laufe der Woche dem Parlament und dem Bundesamt für Justiz zur Prüfung vorgelegt werden. Eins steht jedoch bereits fest: Viele verschiedene strafbare Verhaltensweisen können den Tätern von nun an eine mehr als doppelt so harte Maßnahme aufbürden wie vorher, sowohl Geld- als auch Freiheitsstrafen betreffend.

Der Präsident des BKA Holger Münch äußerte sich hierzu wie folgt: "In vielen Polizeidienststellen entwickelt sich aktuell die Tendenz, dass Sexualdelikte überhand nehmen und die Täter oftmals erneut straffällig werden, da die Justiz sie sehr sanft behandelt. Dem werden wir versuchen entgegenzuwirken, indem wir ab sofort dieser Thematik mehr Aufmerksamkeit schenken und härtere Maßnahmen umsetzen werden."

Insbesondere die Kinderpornographie sowie die Belästigung von Minderjährigen im Internet sei nach wie vor ein riesiges Problem, das man nun durch Abschreckung der potentiellen Täter im Keim ersticken müsse, so Münch weiter. Entsprechende Sonderkomissionen werden bereits eingerichtet. Weitere Details der Landespolizeidirektion sollen in Kürze folgen.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty