Neuauflage des umstrittenen Erziehungsratgebers spaltet die Gemüter

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Montag 27 Juni 2059 41401 Teilen

Neuauflage des umstrittenen Erziehungsratgebers spaltet die Gemüter

Es ist eines der meist verkauften Erziehungsbücher der deutschen Geschichte - und das seit dem Nationalsozialismus. Millionen von Eltern befolgten schon die Erziehungstipps von Johanna Haarer aus ihrem Buch "Die (deutsche) Mutter und ihr erstes Kind", doch nun soll damit Schluss sein. Zumindest, wenn es nach den Kritikern geht. Nachdem der Verlag Lehmann am vergangenen Sonntag bekannt gab, den erfolgreichen Klassiker unter den Erziehungsratgebern neu aufzulegen, wurden direkt kritische Stimmen laut, die dem Buch vorwerfen die Entwicklung eines Kindes zu behindern. Sie fordern deshalb den Verlag auf, das Buch nicht erneut zu verlegen.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty