Studie: Maske tragen bringt Doppelnutzen!

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

2059 54818 Teilen

Laut Sport-Mediziner Prof. Dr.Thomas Kursscheid führte eine von Ihm durchgeführte Studie im Auftrag der Bill u. Melinda Gates-Stiftung zu einer überraschenden Erkenntnis.

Das Tragen von Masken hat einen positiven Nebeneffekt. Der durch die Maske bedingte Atemwiederstand führt zu einer Stärkung der Lungenmuskulatur und die entstehende Co2-Rückatmung erzeugt durch den damit einhergehenden Sauerstoffmangel einen Trainingseffekt zugunsten unserer allgemeinen Leistungsfähigkeit!

Diese Trainingsmethode wurde in der Vergangenheit schon oft für Leistungssportler angedacht und getestet, wurde aber letztendlich als verbotenes Doping eingestuft.

Für die Träger der Alltagsmasken ist dies jedoch zulässig, unbedenklich, ja sogar nachweislich gesundheitsfördernd!

Vertreter der Medien spekulieren bereits ob die vielerorts angeordnete Maskenpflicht daher auch nach der epidemischen Lage nationaler Tragweite als allgemeines Gesundheitskonzept fortgeführt werden sollte.

© Rana Vasinn

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty