Skandal: Steven Hawkins gibt bekannt, alles Lüge, die Erde ist Flach

Donnerstag 02 April 77990 Teilen

Skandal: Steven Hawkins gibt bekannt, alles Lüge, die Erde ist Flach

Der berühmte theorethische Ohysiker Steven Hawkinss hat einem Interview mit einer renommierten New Yorker Zeitung dem Wallstreet Journal zugegeben. Die Erde ist Flach. Er gab zu, dass er selbst lange Jahre als Mitglied in einem internationalem Netzwert von Wissenschaftlern Thesen und Scheinwahrheiten verbreitet habe, um von der Wahrheit abzulenken. Auf die Frage, wer denn Interesse an der Verbreitung der Ideololie der kugelförmigen Erde habe, sagte er: es sei wie immer. Folgen Sie dem Geld. Er gab auch zu, dass dies beileibe nicht die einzige Unwahrheit sei, die im geheimen agierende Netzwerke (Freimaurer, Illuminaten, Deep State, etc.) verbreiten. Auf weitere Rückfragen zu diesen Themen verwies er nur auf wissenschaftliche Arbeiten von A. J. Wheeler.


Empfohlen