Junger Fahrer verliert Kontrolle über PKW

Donnerstag 13 August 91364 Teilen

Junger Fahrer verliert Kontrolle über PKW

WÜRZBURG Ein 23-Jähriger aus Darmstadt verlor auf der Alten Kaiserstraße die Kontrolle über sein Auto und krachte in die Leitplanken. Zeugen alarmierten unmittelbar die Leitstelle der Feuerwehr. Der Unfall sah dramatisch aus, aber der junge Fahrer hatte Glück im Unglück.

Der Unfall ereignete sich Freitagnacht (23 August). Der Darmstädter befuhr gegen 01:15 Uhr mit seinem Fiat Stilo die verlängerte A 3 von Würzburg in Fahrtrichtung Würzburg Höchstheim. Aus bislang unbekannten Gründen verlor der junge Mann plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam ins Schleudern, krachte in die Leitplanken und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Zeugen meldeten den Unfall über Notruf der Leitstelle in Würzburg. Als dann Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort eintrafen, stellte sich heraus, dass der junge Mann noch einmal Glück im Unglück hatte. Er war leichtverletzt geblieben. Der Wagen allerdings war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsstörungen


Guido behrendsen
Sueddeutsches Lokalblatt


Empfohlen