Vergiftung

Dienstag 21 Januar 8888 Teilen

Vergiftung

Laut Polizei hatte die junge Eladina eine private Feier auf eine landwirtschaftlichen Anwesen in Manmheim im Kreis Luzenberg besucht. Im Laufe des Abends wurde ihr plötzlich übel und sie brach zusammen.
In einem Krankenhaus in Halle stellten die Ärzte dann eine Vergiftung fest. Vermutlich hatte sie über ihr Getränk eine gefährliche Substanz aufgenommen.
Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte sich der Zwischenfall bereits am 7. November ereignet, war aber jetzt erst angezeigt worden. Die junge Frau kam in ein Krankenhaus und musste dort mehrere Tage behandelt werden.
Ob es sich bei der Substanz im Drink um K.O.-Tropfen handelt, ist derzeit nicht bekannt.
Die Ermittlungen stehen noch am Anfang. Zurzeit würden Zeugen vernommen, um Hinweise auf einen möglichen Täter zu finden.