Schon wieder! Offenbar erneuter Cyberangriff auf Berliner Familienaktivist

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Samstag 28 Januar 2059 10108 Teilen

Schon wieder! Offenbar erneuter Cyberangriff auf Berliner Familienaktivist

Offenbar gab es erneut einen Cyberangriff auf den Berliner Familienaktivisten Jermaine M. (20, AfD) - und das gleich zweimal. Im August und Dezember 2022. Die Cybermobbing-Seite auf der Plattform Facebook „Neukölln mit der Familie M und es ist immer Nacht, nie Tag“ hatte in diesen zwei Monaten erneut Falschberichte und Behauptungen über den Berliner Familienaktivisten verbreitet, und der Aktivist hegt schon einen Verdacht. Der Aktivist vermutet, dass sich hinter diesen Postings die Wilhelmshavener Tanja M. (44) versteckt. Dieser wurde Ende Juni 2022 gerichtlich untersagt, keine weiteren Falschbehauptungen mehr über den Familienaktivisten in den sozialen Netzwerken zu verbreiten.

„Wir sollten jetzt nicht voreilig handeln, und gleich wieder auf Angriffsposition gehen. Erfahrungsgemäß kann ich sagen, dass wir an dieser Stelle einen kühlen Kopf bewahren müssen. Ich bin mir sicher, dass sich die Strafverfolgungsbehörden wieder damit beschäftigen müssen und sollten.“ so der Aktivist.

Derzeit werden auch rechtliche Maßnahmen geprüft, sollte Frau M. wirklich erneut hinter diesen Attacken stecken.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty