Nun doch: Burger King baut Drive-In am Wildenkuhlen

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Freitag 27 Januar 2059 66466 Teilen

Nun doch: Burger King baut Drive-In am Wildenkuhlen

Kierspe - Nun wird es doch gebaut: Das schon länger geplante Burger-King-Restaurant mit Drive-In neben der Tankstelle am Wildenkuhlen kommt noch in diesem Jahr. Das gab Investor und Franchisenehmer Michael Metgenger gestern bekannt. Bisher hatte ein Lärmschutz-Gutachten die Pläne durchkreuzt. Doch eine Schallschutzwand, die als Abgrenzung zur Bundesstraße B 237 und zur Tankstelle hingestellt wird, kann den Lärm auf zulässige Werte begrenzen, so ein neues Gutachten. Daher steht auch dem Bau des Restaurants nichts mehr im Wege.

Anwohner, die direkt neben der Tankstelle an der Bundesstraße wohnen, hatten gegen die Baupläne geklagt und Lärmemissionen durch das geplante Restaurant geltend gemacht. Doch nun steht fest: Weil bereits früher die Gaststätte Hamann mit einem Parkplatz auf dem Grundstück stand, greift ein Gastronomie-Bestandsschutz. Außerdem entstünde der Lärm nicht etwa durch ein neues Restaurant sondern durch Tankstelle und Bundesstraße, so das neue Gutachten. Ein Schallschutz wird nun dafür sorgen, dass die vorgegebenen Richtwerte eingehalten werden.

Fans der Schnellrestaurantkette feierten diese Entscheidung für Kierspe mit einem Autokorso über die Kölner Straße.
Grünes Licht hatte es zuvor bereits im Ausschuss für Umwelt und Bauen der Stadt Kierspe gegeben. Nach Beratungen wurde dem Bauantrag mehrheitlich stattgegeben.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty