Nächste Bauphase an der B26 hat begonnen

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Mittwoch 29 Juni 2059 37077 Teilen

Nächste Bauphase an der B26 hat begonnen

Zwischen der Anschlussstelle der B469 und dem Aschaffenburger Hafen / Schönbusch müssen sich Berufspendler in den nächsten Wochen auf längere Wartezeiten einstellen. Auf 4,5 Kilometer wird hier der vorletzte Bauabschnitt bis Ende 2023 umgesetzt. Hierzu wird ab 1. Juni 2022 die Spur Richtung Aschaffenburg gesperrt und ist bis Mitte September 2022 vorerst nur als Einbahnstraße befahrbar. Reisende Richtung Darmstadt müssen einen Umweg über die A3/B469 bis zur Anschlussstelle Stockstadt in Kauf nehmen. Mitte Juni soll die B26 dann für zwei Wochen komplett gesperrt werden, damit die Fahrbahndecke abgetragen werden kann.

Das Regierungspräsidium Unterfranken begrüßt diesen Schritt. Eugen Ehmann lobt die konsequente Planung um Umsetzung und "dass sämtliche Bürger und Anreiner der Bundesstraße [davon] profitieren werden, dementsprechend sei es für die Stadt Aschaffenburg ein notwendiger und guter Schritt. Die Anwohner und Berufspendler werden dies sicher verstehen."

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty