Wiener Öffis dürfen nur noch mit Sitzplatzreservierung benützt werden

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Donnerstag 30 Juni 2059 30527 Teilen

Wiener Öffis dürfen nur noch mit Sitzplatzreservierung benützt werden

Aufgrund der oftmals überfüllten Öffis der Wiener Linien, entschied sich das Verkehrsunternehmen nun auch für eine verpflichtende Sitzplatzreservierung, um diesem Problem entgegenzuwirken.
Die ÖBB praktiziert diese Vorgehensweise bereits seit einigen Monaten, um sich gegen den Ansturm vor allem rund um die Ferienzeit zu wappnen. Ab 1. Juli ist es auch bei den Wiener Linien so weit.

Dafür muss vor der Fahrt im Online-Ticketshop oder an Ticketschalter ein freier Sitzplatz für die gewünschte Verbindung ausgewählt und gekauft werden.
Wie viel eine Sitzplatzreservierung kosten wird, ist noch unklar.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty