Verfassungsbeschwerde: Berliner Familienaktivist scheitert vor Gericht

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Mittwoch 10 August 2059 38233 Teilen

Verfassungsbeschwerde: Berliner Familienaktivist scheitert vor Gericht

Der Berliner Familienaktivist M. hatte am Anfang des Jahres eine Verfassungsklage gegen den Jugendhilfeträger Einhorn gGmbH beim Landesverfassungsgerichtshof Berlin eingelegt. Der Aktivist wollte gerichtlich feststellen lassen, dass der Träger auf das Recht des Wohnen verstoßen hatte und forderte eine Strafzahlung. Nun entschied das Gericht: Die Verfassungsbeschwerde ist abgelehnt.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty