Waschbären Bande in alter Diskothek ausgehoben

Mittwoch 16 Juni 2059 80328 Teilen

Waschbären Bande in alter Diskothek ausgehoben

Köthen (dpu) - Ein Schlag gegen das Organisierte Verbrechen gelang dem örtlichen Jagdverband und der Polizei der Stadt Köthen an der Ziethe im beschaulichen Sachsen - Anhalt. Über Wochen hinweg beobachtete der Ortsansässige Jäger Klaus Dinkel ein munteres Treiben rund um das alte Diskothekgelände MAX Park, immer wieder tappten Ihm in einer aufgestellten Fotofalle verschiedene Waschbären, sowie 2 Wildschweine ( vermutlich Brüder ) und eine dunkelgefiederte Krähe ins Objektiv wobei er jedes mal beobachten konnte das all diese Tiere diverse Gegenstände bei sich trugen. In Eigeninitiative wollte er natürlich herausfinden was dort vor sich ging und verfolgte einen der Waschbären bis in die unterste Ebene der alten Diskothek . Dort wo einst knackige Black Beats den Besuchern um die Ohren fetzten sah er mit entsetzen ein Berg an Diebesgut. Dinkel sagt selbst " so etwas habe ich in meiner gesamten Laufbahn als Jäger nicht gesehen" Dinkel weiter " für mich war klar als ich sah wie ein kleiner Waschbär ein Spielzeugauto aus der Verpackung nahm das ich das alleine nicht stemmen kann" Dinkel informierte umgehend die Ortsansässige Polizei die ohne zu zögern mit einer Hundertschaft anrückte , ebenso wurde ein Wasserwerfer bereitgestellt der gerade zufällig in der Stadt war da am Abend eine Kundgebung der AFD auf dem Marktplatz stattfinden sollte. Simone Pringels von der Polizei Köthen " es war wirklich einer unserer härtesten Einsätze die wir hier hatten" " sie klammerten sich an diversen Buchstaben, Grablichtern und sogar Blumenschalen , uns war wichtig die Situation nicht komplett eskalieren zu lassen daher trennten wir erst die kleinen Racker von ihren Kriminellen Eltern" Pringels weiter " nachdem wir die Situation einigermaßen im Griff hatten bemerkten wir in einem Nebenraum ein leises Grunzen , nachdem meine Kollegen und ich nachschauten sprangen uns 2 Wildschweine entgegen und traten die Flucht an" trotz des beherzten Einsatzes des Wasserwerfers befinden sich die beiden Schweine auf der Flucht und die Bevölkerung wird gebeten diese weder anzusprechen noch zu streicheln da sie als hochgefährlich eingestuft werden , ja und die Dunkelgefiederte Krähe ja die is auch noch auf freiem Flügel aber auch sie wird hoffentlich bald gefasst.

loading Biewty

Beliebt

  1. 1

    (coronavirus - covid-19) (CORONAVIRUS - COVID-19) Haben Sie kürzlich Marihuana gekauft? Haben Sie Zweifel, dass es mit dem Coronavirus Covid-19 verseucht sein könnte? Melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Strafverfolgungsbehörde, wir werden Ihr Produkt testen. Um die Effizienz und Zuverlässigkeit der Ergebnisse zu erhöhen, teilen Sie uns die Identität der Person mit, die das Produkt an Sie verkauft hat, sowie alle Informationen, die Sie über die Lieferkette haben, und wir kümmern uns um den Rest. Unser Verfahren funktioniert auch bei Cannabisharz, Kokain, Heroin und vielen anderen Substanzen. Unser Engagement für Ihre Sicherheit

loading Biewty 3