Berghain startet Pilotprojekt

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Dienstag 04 Oktober 2059 22056 Teilen

Berghain startet Pilotprojekt

Berlin - Das Berghain macht unerwartet wieder auf. Trotz der Pandemie startet der bekannteste Club der Stadt am Donnerstag, den 29.04.2021, für insgesamt eine Woche wieder den Partybetrieb. Auf der Homepage des Clubs heißt es: „Neben Partys im Garten werden die Dancefloors für insgesamt eine Woche wiedereröffnet. Nach einer langen Pause wagen wir mit diesem Pilotprojekt einen langsamen Start in den Sommer. Unsere Türen öffnen wir ab 16 Uhr.“ Die kurfristige Ausnahmegenehmigung des Shutdowns soll damit zeigen, in wie weit temporäre Öffnungen der Kultur- und Kreativszene die prekäre Arbeitssituation vieler Kulturschaffenden in Zukunft entschärfen könnten.

Für die Wiedereröffnung hat das Berghain in Zusammenarbeit mit der Stadt Berlin ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet.
"Bitte bringt neben einem negativen COVID-19-Schnelltest, eure Masken mit, die Mund und Nase ausreichend bedecken und vermeidet direkten Kontakt mit anderen Gästen, sofern ihr nicht aus einem Haushalt kommen solltet", schreiben die Veranstalter. Maskenpflicht herrsche am Eingang, auf der Tanzfläche und in den Toiletten. Über den Tanzflächen und in den Toiletten seien Ventilatoren angebracht, "um die Verbreitung von Aerosolen zu vermeiden".

Über den Eintrag auf der Webseite des Berghain hatten zuvor "Berliner Zeitung" und "Berliner Kurier" berichtet.

Wie die gesamte Berliner Clubszene ist auch das Berghain seit Mitte März 2020 geschlossen.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty