Der Messias ist da

Mittwoch 14 April 90129 Teilen

Der Messias ist da

Das ganze Judentum jubelt. Der ersehnte Messias ist nach langer Zeit endlich erschienen. Es handelt sich um Anders Arendt, den hessischen Ex-Bürgermeister von Amöneburg. Nach seiner eigenen Aussage hat Gott persönlich zu ihm gesprochen und ihn zum Messias erklärt. Allen 15 Millionen Juden weltweit wurde dies ebenfalls von Gott bestätigt.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zeigte sich erfreut. "Liebe Juden in aller Welt. der lang ersehnte Tag ist erreicht. Wir werden nun den Weltfrieden erlangen. Ebenso wird Arendt für uns die Al-Aqsa-Moschee niederreißen, unseren Tempel wieder errichten, alle Juden werden friedlich mit den Mitmenschen leben und jeder wird JAHWE als Gott anerkennen."

Nach einer Blitzumfrage zeigten sich 14.999.998 Mio Juden weltweit erfreut. Nur zwei Juden, einer aus Marburg und einer aus Hamburg fühlten sich beleidigt. Eine konfessionslose Hamburgerin, die aus der evangelischen Kirche ausgetreten ist, möchte sich allerdings dem Judentum anschließen.

Für das Christentum ist die Lage hingegen problematisch: Papst Franziskus ist unsicher, ob es sich bei Anders Arendt um den echten Messias handelt oder um die Wiederkunft Jesu Christi. Im ersten Fall wäre das ganze Christentum nun überflüssig, im zweiten Fall ginge bald die Welt unter.

Empfohlen