Edeka Mitarbeiter als Kokainhändler enttarnt +++ Flüchtlinger auf der Flucht +++ 15 KG Pures Kokain Beschlagnahmt

Mittwoch 14 April 75232 Teilen

Edeka Mitarbeiter als Kokainhändler enttarnt +++ Flüchtlinger auf der Flucht +++ 15 KG Pures Kokain Beschlagnahmt

Fahnder fassen den wohl größten Kokainhändler Deutschlands.

Der Mann mit dem Decknamen "Fuminho" gilt als größter Kokaindealer Deutschlands.

Bei seiner Hausdurchsuchung in Schongau West wurden neben 15 Mobiltelefonen auch 100 Gramm Marihuana gefunden - für einen internationalen Dealer eine eher bescheidene Menge.

Alias Muhammet Akgül befindet sich seitdem auf der Flucht, laut Behörden soll er über eine Schmuggelroute durch Sivas sich in Kayseri abgesetzt haben.

Edeka Mitarbeiter geschockt Zitat:
„der Muhammet war so ein Netter Bursche, dass hätte ich niemals von ihm erwartet „ Zitat Ende.

Vater auf dem Weg in die Türkei um seinen Sohn zu fassen, Behörden setzen sich mit Türkischen Behörden in Verbindung.

Erdogan äußerte sich zu dem Vorfall Zitat:
„Sen kimsin Ya“ (Wer bist du lan).

Empfohlen