Hannovers Stadion wird zur Kind-Hörgeräte-Arena

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Sonntag 23 Januar 2059 48877 Teilen

Hannover 96 spielt ab der Saison 2020/2021 in der Kind-Hörgeräte-Arena. Das gaben das in Grossburgwedel ansässige Hörgeräteakustikunternehmen KIND Hörgeräte GmbH & Co KG und Hannover 96 am heutigen Montag Vormittag auf einer Pressekonferenz bekannt.

Der Namenswechsel für Hannovers Stadion am Maschsee ist perfekt: Vom 1. Juni 2020 an heißt es Kind-Hörgeräte-Arena. Eines der weltweit führenden Hörgeräteakustikunternehmen übernimmt die Namenspatenschaft für mindestens 10 Jahre.
«Kind-Hörgeräte -Arena klingt hervorragend und ist einprägsam. Ich bin mit dem Vertrag zufrieden – der Verein bekommt das was er verdient», befand Martin Kind.

Über die Höhe der Summe, die zu dieser Zufriedenheit maßgeblich beitragen dürfte, vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Nach Informationen der Hannoversche Allgemeine Zeitung / HAZ und der Neue Presse Hannover / NP liegt sie zwischen 10.000 und 12.750 Euro für die kommenden 10 Jahre und damit deutlich unter dem Betrag, den der bisherige Namenspate HDI Versicherung überwies.

Im Stadion und in dessen Umfeld wird sich optisch einiges ändern. Die vorhandenen HDI-Schriftzüge in der Arena und auf den Hinweisschildern an den Straßen werden durch die des Kind-Hörgeräte ersetzt.

In Zuge dessen, wird auch der Stadion Vorplatz umbenannt. Dieser wird ab dem 1. Juni 2020 den Namen «Martin Kind Platz» tragen. Die Stadtkommission sowie Hannovers Bezirksräte haben der Namensgebung bereits zugestimmt. Bezirksbürgermeisterin Cornelia Kupsch von der CDU in Niedersachsen argumentiert die Umbenennung mit der erheblichen Förderung und dem unermüdlichen Engagement durch Martin Kind im Hannoverschen Sportverein.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty