HoT kündigt Verträge langjähriger Kunden

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

Samstag 27 November 2059 98474 Teilen

HoT kündigt Verträge langjähriger Kunden

Der Mobilfunkanbieter HoT gab am Freitag dem 4. August bekannt, viele Mobilfunkverträge, auch von langjährigen Kunden zu kündigen. Der Grund hierfür sei, dass immer mehr Kunden das mobile Internet für Aktivitäten nutzen die gegen die AGBs des Unternehmens verstoßen. Besonders häufig werde Hardcore Pornografie mit gewaltverherrlichenden Inhalten aufgerufen. Zudem stellt auch der Erwerb von Drogen im Internet einen Verstoß gegen die Geschäftsbedingungen des Anbieters dar. "Wir haben solche Aktivitäten lange genug toleriert, jedoch zwingt uns die steigende Zahl der Missbräuche jetzt zu Handlungen", sagt HoT-Sprecher Maximilian Mayer.

Die bestehenden Verträge werden nach Ablauf des nächsten Verrechnungszyklus einfach nicht verlängert. "Die Kunden die dies betrifft werden in den nächsten Tagen per SMS informiert", so Mayer.

Was das unverbrauchte Guthaben angeht zeigt sich das Unternehmen jedoch kulant. So werden die ungenutzten Guthaben aller Betroffenen vollständig rückerstattet.

Dies ist eine satirische Website. Nimm es nicht ernst Es ist ein Witz.

loading Biewty