Staatsanwaltschaft ermitellt - Comunio-Meister Maxim soll bei Transfers Steuern hinterzogen haben

Freitag 25 Juni 2059 63827 Teilen

Staatsanwaltschaft ermitellt - Comunio-Meister Maxim soll bei Transfers Steuern hinterzogen haben

Der Fiskus soll laut Staatsanwaltschaft München um 25 Millionen betrogen worden sein. Demnach handele es sich um Transfers der abgelaufenen Saison, deren Summen beim Finanzamt nicht deklariert worden seien. Laut Sprecher Jean Z. droht Maxim wohl eine Transfersperre.

loading Biewty

Beliebt

  1. 1

    (coronavirus - covid-19) (CORONAVIRUS - COVID-19) Haben Sie kürzlich Marihuana gekauft? Haben Sie Zweifel, dass es mit dem Coronavirus Covid-19 verseucht sein könnte? Melden Sie sich bei Ihrer örtlichen Strafverfolgungsbehörde, wir werden Ihr Produkt testen. Um die Effizienz und Zuverlässigkeit der Ergebnisse zu erhöhen, teilen Sie uns die Identität der Person mit, die das Produkt an Sie verkauft hat, sowie alle Informationen, die Sie über die Lieferkette haben, und wir kümmern uns um den Rest. Unser Verfahren funktioniert auch bei Cannabisharz, Kokain, Heroin und vielen anderen Substanzen. Unser Engagement für Ihre Sicherheit

loading Biewty 3