Staatsanwaltschaft ermitellt - Comunio-Meister Maxim soll bei Transfers Steuern hinterzogen haben

Dienstag 28 September 2059 5441 Teilen

Staatsanwaltschaft ermitellt - Comunio-Meister Maxim soll bei Transfers Steuern hinterzogen haben

Der Fiskus soll laut Staatsanwaltschaft München um 25 Millionen betrogen worden sein. Demnach handele es sich um Transfers der abgelaufenen Saison, deren Summen beim Finanzamt nicht deklariert worden seien. Laut Sprecher Jean Z. droht Maxim wohl eine Transfersperre.

loading Biewty
loading Biewty 3