Jermaine M. kündigt Familiengerichtliche Klage an

Samstag 31 Oktober 82033 Teilen

Jermaine M. kündigt Familiengerichtliche Klage an

Der Kinder und Jugendaktivist Mietle (18) kündigt für nächste Woche eine Klage beim Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg (Familiengericht) an. Er will eine Einstweilige Anordnung auf Umgang mit seiner Nichte und seinem Neffen die zur Zeit Rechtswidrig in Obhut des Jugendamtes Berlin Tempelhof sind beantragen. Das Jugendamt erhebt daher schwere Vorwürfe gegen den Onkel, damit das Gericht dies nicht statt gibt.

Mit einer Entscheidung ist im Laufe der Woche noch zu rechnen.


Empfohlen