Sexuelle Übergriffe an Hamburger Grundschule

Sonntag 05 Juli 31960 Teilen

Sexuelle Übergriffe an Hamburger Grundschule

Es ist schockierend und gleichzeitig anwidernd. An der Grundschule Johannisland wurden mehrere Kinder unsittlich von ihrer Lehrerin angegangen berichtete die Neugrabener Polizei. Mehre Eltern sollen sich in den vergangenen Tagen an die Polizei gewendet haben und einen Übergriff gemeldet haben. Was besonders auffiel: Es wurde immer die selbe Vorgehensweise beschrieben!
Die Lehrerin (Anna B.) habe die Kinder vereinzelt aufgefordert ihr beim tragen von Dingen zu helfen die sie in Ihrem Auto verstaut hätte. So lockte sie die Kinder aus der Klasse in die Falle.
Die Polizei ermittelt nun.


Empfohlen