Sperrung der Hochschule

Donnerstag 09 Juli 26017 Teilen

Sperrung der Hochschule

Aufgrund des Verdachts eines Gaslecks ist die Pforzheimer Feuerwehr im Großeinsatz an der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Um 7:56 habe einer der ersten Melder Alarm gegeben, weitere folgten in kurzem Abstand, so Leon Wiesbad, Leiter der Einsatzgruppe vor Ort. Verstärkung aus der Umgebung, wie aus Calw, Schrödingen und Detlingen trafen ebenfalls heute morgen an der südlich gelegenen Hochschule ein. Bis wann genau der Einsatz dauern würde könne bisher nicht gesagt werden, heißt es auf Anfrage bei der Polizeizentrale in der Charlystraße.
Die für heute angesetzten Vorlesungen jedenfalls würden heute nicht stattfinden. Besonders Thorsten Kuhlenkasper, ein Professor, der sich zum Gespräch bereit erklärte, bedauerte dies: „Wie sie an diesem Kreisdiagramm sehen können, liegt die Wahrscheinlichkeit dafür, dass tatsächlich etwas vorfällt bei 0,13. Dafür mit dem Lehrplan massiv nach hinten zu rutschen ist nicht akzeptabel“.
Wir halten Sie selbstverständlich auf dem laufenden.


Empfohlen