Bedenklich! DBB-User halten 24aktuelles für echt.

Dienstag 11 August 89527 Teilen

Bedenklich! DBB-User halten 24aktuelles für echt.

KAISERSLAUTERN (kl) – Nach einer heute veröffentlichten Studie des Lautrer Zack-Zack-Institutes für dreckige Biergläser halten drölf komma neun Prozenz aller Nutzer bei DBB Meldungen bei 24aktuelles für seriös.
Der Institutsleiter Fridolin Schorle-Härting hält diese Entwicklung für sehr bedenklich und rät FCK-Fans, sich künftig eher bei seriösen Quellen, wie dem Postillon oder der Rheinpfalz zu informieren.


Empfohlen