Bayerns Physiotherapeut des Jahres

Dienstag 18 Juni 15216 Teilen

Bayerns Physiotherapeut des Jahres

Straubing - Auch dieses Jahr wurde von Ärzten, Fachkräften und einer Auswahl von Krankenkassen der Physiotherapeut des Jahres im Bundesland Bayern gewählt. Zu seiner absoluten Überraschung wurde dieses Jahr ein junger Mann aus Niederbayern gewählt - Mathias Meindorfer.

Mit Fortbildungen und Spezialisierungen in Sportphysiotherapie und manueller Therapie ist er nicht nur bei Hobbysportlern sehr gefragt. Auch regionale Sportgrößen suchen den 27 jährigen auf, um ihre Leiden behandeln zu lassen.

Mit Witz und Charme ist bei ihm die Zeit der Behandlung sehr ungezwungen. Die Patienten schätzen ab ihm die offene Art und dass er redet wie er es sich denkt. "Da kann es schon mal sein, dass ich die unverblümte Wahrheit gegenüber Ärzten und Behandlungsmethoden sage." so Meindorfer.

Seine Chefin Marion Comman ist sehr stolz auf ihren Angestellten. "Mathias ist einer meiner besten Mitarbeiter. Wir werden nächstes Jahr in seinem Heimatort eine Praxis eröffnen und ihm die komplette Leitung übergeben. Ich weiß, dass er das optimale Zugpferd sein wird."

Als Plan für die Zukunft will Meindorfer seine Praxis gut anlaufen lassen und die Osteopathie anpeilen. Seine private Zukunft hält er sich offen. "Ich werde mich jetzt auf nichts einfahren. Wer weiß was das Leben alles bringt."

Beliebt

  1. Du wirst nicht glauben, was dieser Lehrer gemacht hat...

    1

    Du wirst nicht glauben, was dieser Lehrer gemacht hat... Ein Politiklehrer aus Wenden hat den Schülerinnen und Schülern der achten Klasse eine gefälschte Nachricht vorgelegt, um ihnen klar zu machen, wie einfach es ist echt aussehende Nachrichten zu erstellen. „Ich war schockiert”, sagt einer der Schüler nach der Stunde. „Ich habe einfach nicht damit gerechnet, dass es so einfach ist eine Fälschung zu erstellen, dass es sogar unser Politiklehrer schafft.”

  2. Schock - Trump bestätigt die Existenz von Ausserirdischen

    2

    Schock - Trump bestätigt die Existenz von Ausserirdischen Wie eine grosse amerikanische Tageszeitung heute berichtet, hat Präsident Trump gestern in einer geheimen Pressekonferenz offiziell die Existenz von Ausserirdischen bestätigt. "Ja, es gibt Leben auf anderen Planeten, und einige dieser Lebensformen haben den Weg zu uns gefunden." Um eine Überreaktion von Seiten der Bevölkerung zu vermeiden, fügt er sogleich hinzu: "Achtung, es handelt sich hierbei nicht um kleine grüne Männchen aus dem All, sondern eher um Tierähnliche Wesen, am besten mit unseren Pferden zu vergleichen." Mehr Details sind noch nicht bekannt, dürften aber schnell folgen. Der Präsident verspricht Fotos, Videos und genaue Berichte über die ausserirdischen Lebensformen die sich unter uns auf diesem Planeten bewegen.

  3. Island zahlt 4500 Euro pro Monat, wenn Sie einen Isländer heiraten

    3

    Island zahlt 4500 Euro pro Monat, wenn Sie einen Isländer heiraten Verdienen Sie sich Ihren Lebensunterhalt, indem Sie einen Isländer heiraten! In Island wird dieser Job, der Gold wert ist, eingeführt, um die Demographie zu fördern. Die Anzahl der Alleinstehenden und der Kinder ist in diesem kleinen Land im Norden sehr niedrig. Der Staat versucht derart verzweifelt seine Töchter unter die Haube zu bringen, dass er sogar die Männer dafür zahlen würde, sie zu heiraten. Der Betrag müsste ausreichen, um in diesem Land komfortabel davon leben zu können, denn, nun ja, die einzige Bedingung, die gestellt wird, um diesen Lohn zu beziehen, besteht darin, in Island zu leben.

  4. Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool

    4

    Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool Unglaublich

  5. Harry Potter Band 8 für Ende des Jahres

    5

    Harry Potter Band 8 für Ende des Jahres JK Rowling gab gestern in einem Exklusivinterview bekannt dass der 8. Band der berühmten Harry Potter Serie noch vor Ende des Jahres erscheinen soll. Eingefleischte Potter-Fans werden es wissen: Am Ende des 7. Buches ist Voldemort vernichtet, Harry mit Ginny verheiratet (sie haben 3 Kinder) und Ron mit Hermine (2 Kinder). Heile Welt und Happy End bestimmen die letzten Seiten. Das soll sich jetzt scheinbar ändern. "Die Vorstellung dass es nichts Neues mehr von Harry Potter zu erfahren gibt, hat weder mir noch meinen Lesern gefallen. Darum gibt es jetzt eine Fortsetzung." Ob die Fortsetzung sich direkt an die anderen Bände anschliesst oder die "späteren Jahre" des Harry Potters behandelt ist bislang nicht bekannt. "Es gibt auf jeden Fall viele Überraschungen - gute wie böse, und ein Wiedersehen mit den Dursleys", so Rowling weiter. Wir alle sind auf jeden Fall sehr gespannt und freuen uns auf die Fortsetzung!

Beliebt

Schwere Körperverletzung südstern

Schwere Körperverletzung südstern

Lion I. der Jungst Millionär Österreichs!

Lion I. der Jungst Millionär Österreichs!

Schule wird zum Treffpunkt der Jugendlichen

Schule wird zum Treffpunkt der Jugendlichen

Offiziell! Bayern kauft Frankfurts Luka Jovic.

Offiziell! Bayern kauft Frankfurts Luka Jovic.

Kurdisches Verteidigunsministerium gibt Budgetfreigabe für Leon K.

Kurdisches Verteidigunsministerium gibt Budgetfreigabe für Leon K.

Null Bock  auf Weihnachten in Deutschland

Null Bock auf Weihnachten in Deutschland