Putsch im Heier Rathaus.-Meisenberg nach Polen geflohen?

Donnerstag 09 April 34678 Teilen

Putsch im Heier Rathaus.-Meisenberg nach Polen geflohen?

Am gestrigen Freitag, zur Übergabe der Unterschriften zum umstrittenen Projekt im Marienheider Ortskern gab es eine Überraschung. Bürgermeister Meisenberg war "nicht im Hause".
Stattdessen führte Simon Woywod, der hinter vorgehaltener Hand bereits seit längerer Zeit als der starke Mann im Rathaus gesehen wurde, die Gespräche.
Meisenberg, der zwei Abende zuvor davon geschwärmt hatte, wie angenehm dass Leben in Polen sei, führt offensichtlich nicht mehr die Geschäfte an der Leppe.
Als Hinweis darauf, dass offenbar im Heier Rathaus ein Machtwechsel stattgefunden hat, dient auch die Tatsache, dass die "Ahnengalerie" der Bürgermeister im Ratsflur derzeit umgestaltet wird und einzelne Portraits zwischenzeitlich fehlten.
Wir werden weiter berichten.


Empfohlen