Buttin steht hinter Facebookexperimenten

Montag 06 Juli 98904 Teilen

Buttin steht hinter Facebookexperimenten

Der Präsident der lustigen Föderation, Waldimir Buttin, bezahlt einer Niederösterreichischen Lehrerin 30000 Jubel, um die Verbreitungsgeschwindigkeit potentieller Fakenews unter dem fadenscheinigen Vorwand eines Schulexperiments zu testen. So wurde uns von Vertretern der NSA (netheraustrian security agency) berichtet.


Empfohlen