Neues Stadionkonzept in Frankuft

Dienstag 11 August 4784 Teilen

Neues Stadionkonzept in Frankuft

Laut einer gemeinsamen Pressemeldung von Eintracht Frankfurt und der Stadt Frankfurt, haben sich die Beteiligten auf einen Umbau der Commerzbankarena geeinigt. Das runderneuerte Stadion soll bereits zur Saison 2018/2019 fertig gestellt sein und damit als Flagschiff der EM-Bewerbung des DfB für die Euro 2024 dienen. Wie Axel Hellmann und Peter Feldmann unisono mitteilten, steht hierbei besonders das innovative "Lounge-for-all"-Konzept im Fokus der Umbauarbeiten. "Lounge-for-all" steht für eine Mischung aus mobilen Dienstleistungen und einigen architektonischen Änderungen. So gibt es in ausgewählten Blöcken u.a. künftig die „Beer-Girls“, welche durch Auslösen des „Emergency Buttons“ (ein roter Serviceknopf wird unter jedem Sitz befestigt) innerhalb von garantierten 30 Sekunden ein neues Kaltgetränk an den jeweiligen Platz bringen. Auch wird es völlig neu gestaltete Sanitäranlagen im Bauch der jeweiligen Steh- und Sitzblöcke geben, die -so Hellmann- durch ein intelligentes Doppelverglasungssystem auch bei größeren Geschäften uneingeschränkte Spielfeldsicht garantieren. Gestartet werden die Umbauarbeiten in den Blöcken 42E und F, da hier seitens des Stadionbetreibers der größte Bedarf vermutet wird.


Empfohlen