Insider-Bericht: IOTAs Kooperation mit Google

Montag 21 September 82876 Teilen

Insider-Bericht: IOTAs Kooperation mit Google

Die IOTA Kryptowährung wurde im Jahr 2014 von den drei Gründern Dominik Schiener, Serguei Popov und David Sønstebø entwickelt und auf den Markt gebracht. Die drei Entwickler kreierten eine Währung, welche "das Rückgrat einer autonomen Ökonomie der Maschinen" darstellen soll. Hierbei agiert die Kryptowährung in einer Art Maschinen-Wirtschaft, in welcher sich die unterschiedlichsten technischen Geräte gegenseitig bezahlen können.
Nun gibt es bahnbrechende Erkenntnisse aus der Branche. Laut eines Insiderberichts aus dem SIlicon Valley gibt es eine geheime Kooperation mit Google, die von offizieller Seite aus jedoch noch nicht bestätigt wurde.

David Sonstebo, der Gründer von IOTA bestätigte uns in einem privaten Telefonat diese Verbindung, wollte sich jedoch auf eine offizielle Partnerschaft nicht festlegen.
Falls diese Information zutreffen sollte, wäre dies ein Schritt IOTAs in Richtung der größten Kryptowährung im digitalen Währungsmarkt.


Empfohlen