Schweizerfahne wird ersetzt !

Sonntag 12 Juli 58271 Teilen

Schweizerfahne wird ersetzt !

Nachdem die Verhandlungen des Rahmenabkommens mit Didier Burkhalter und der EU auf Widerstand gestossen sind, hat die Schweizer Regierung zur Beschleunigung der EU-Rahmenabkommen und einen möglichen Beitritt zur EU (allerdings 3 mal vom Volk abgelehnt) die letzte Hürde in Angriff genommen.

Da die Schweizer Flagge ein christliches Symbol enthält und das nicht in Vereinbarung mit dem europäischen Gremium als "Intolerant" gegenüber den Migranten und zukünftigen Europäern, als Beleidigung für anders Gläubige darstellt, hat sich der Bundesrat in einer Dringlichkeitssitzung entschieden, das Kreuz zu entfernen!

Bundesrat Didier Burkhalter stösst allerdings bei der Bevölkerung auf Widerstand, erklärt aber, nach dem Vorbild Deutschlands, wie Herr Ralf Stegner die Demokratie an Herrn Köppel Roger 2011 in einer Talkshow erklärte, zu agieren und vor dem ausscheiden im Bundesrat, diese als letzte gute Aktion für ein freies Europa, durchzusetzen und die Forderungen der Neubürger die Toleranz und das friedliche Zusammenleben zu garantieren!

Bundesräten Simonetta Sommaruga begrüsst diesen Vorstoss und hofft, wie sie den schweizer Medien (Blick am Sonntag) mitgeteilt hat, als Vorbildlich und Demokratisch, wie es sich für brave CH-Bürger gehört.

In einem Wettbewerb, der bis am 30. November 2017 geht, kann jedermann einen konstruktiven Vorschlag bei der Eidgenössischen Bundesverwaltung einreichen.
Der Gewinner dieses Wettbewerbes erhält eine Lebenslange Rentenzahlung von CHF 2500.-, wohlverstanden Steuerfrei, einzige Bedingung dafür ist, dass die Zahlung auf ein Konto der Cayman-Islands erfolgt.


Empfohlen