KSC erhält Einladung des Scheichs von Absurdistan

Sonntag 27 September 80968 Teilen

KSC erhält Einladung des Scheichs von Absurdistan

Die Spieler, Trainer, sowie der Manager des KSC erhielten heute gemeinsam und völlig überraschend eine Einladung des Scheichs Lachmit Machnit Sportkanninit von dem zwischen Oman und Opan gelegenen Sultan-inen-Staates Absurdistans.
Der Scheich sprach den Spielern des KSCs der in Absurdistan "Kleine-Scheisser-Club" genannt wird besondere sportliche Fähigkeiten zu. Er hätte noch nie eine Truppe erlebt, wie den KSC die einst 7:0 gegen Valencia gewannen und heute in der 3.Liga um den Klassenerhalt bangen müssen. Da der Scheich eine absurde Fussballmannschaft aufbauen möchte, jedoch aufgrund der zahlreichen Löcher in den Staatskassen kein Geld hat, wollte er diese Truppe kaufen. Der Manager des KSC, sowie der Trainer und alle Spieler freuen sich, dass, sollte der Klassenerhalt in der 3.Liga nicht geschafft werden, die gesamte Truppe zur Nationalmannschaft Absurdistans erklärt wird zu einem fürstlichen Jahresgehalt von 1 Million absurde Dollar. (umgerechnet etwa 1 Euro)

Die Spieler, der Manager und alle anderen Beteiligten freuten sich sehr und versprachen auch weiterhin so schlecht zu spielen wie bisher.


Empfohlen