6-Köpfige deutsche Patchworkfamilie traut sich in die Türkei

Samstag 31 Oktober 51638 Teilen

6-Köpfige deutsche Patchworkfamilie traut sich in die Türkei

Belek:
Entgegen internationaler Bemühungen um einen sanfteren Umgangston in der Bayern-Türkei-Krise hat sich eine 6-köpfige Patchworkfamilie aus dem süddeutschen Raum dem allgemeinen Trend widersetzt und Urlaub in der Türkei gemacht.
"Ich dachte mir ursprünglich nichts dabei", so die 44jährige S.W., die ihren Namen vor der versammelten Presse lieber nicht nennen wollte.
"Es täte mir schrecklich leid, wenn diese unbedachte Buchung nun Konsequenzen in den internationalen Umgangsformen zwischen Bayern und der Türkei nachsich ziehen sollte.
Ich würde es sehr gerne wiedergutmachen und biete auch an, den türkischen Staatsminister Erdogan mit Köstlichkeiten aus der oberbayerischen Küche meine Aufwartung zu machen", zeigten sich auch ihre Kinder reumütig.
Inzwischen sollen die Beschuldigten in ein unbekanntes Luxushotel in der Nähe von B. bei A. umgezogen sein.


Empfohlen