Österreich zahlt Fr.Mag. Rosemarie Hödl 1 Million Euro Schadenersatz

Mittwoch 17 Januar 69659 Teilen

Österreich zahlt Fr.Mag. Rosemarie Hödl 1 Million Euro Schadenersatz

Nach mehr als 10 Jahren weisse Folter an Fr. Mag Rosemarie Hödl, die im Finanzministerium misteriöse Umstände erlebte, zahlt der Staat Österreich nun eine Entschädigung in Höhe von 1 Million Euro.
Demnach hat Fr.Mag. Hödl den BRZ Wettbewerb gewonnen, und wurde diesbezüglich ausgezeichnet. Ein angeblicher Verstoß über das Beschäftigungsverhältnis im FInanzministerium wurde mit einer fristlosen Kündigung kurz nach der Auszeichnung vom Chef persönlich geahndet, die vom Betriebsrat in eine Einvernehmliche umgewandelt wurde. Kurz darauf erhielt sie von T - Mobil eine Rechnung von rund 650 Euro, die sie vergeblich versuchte zu bezahlen. Weder Tonbanddienste noch eingeschriebene Briefe wurden beantwortet, und so wurde die Rechnung über das Bezirksgericht Liesing vakant, wonach eine gewisse Frau Wieser eine 9 Jährig Rückwirkende Entrechtung handschriftlich einforderte, obwohl zu diesem Zeitpunkt noch nichteinmal ein Gutachter darüber entschieden hat. Weiters folgte eine Unterlassungsklage von einer gewissen Frau Hoser die beim Bezirksgericht nicht erschien. Auch diese Klage wurde abgewiesen, da es keinerlei Beweise zu bösartigen Anschuldigungen gab.
Frau Mag. Rosemarie Hödl stammt vom Stammbaum der Habsburger ab, und hat für die Christenpartei und für das BZÖ kandidiert. Statt Unterstützung der Parteien wurde sie in dieser Phase wieder finanziell durch Gerichtsgebühren bedrängt, die jedoch per. Beschluss bereits erlassen wurden. Es handelte sich über viele Jahre um weisse Folter und Zersetzung der Person Mag. Rosemarie Hödl, die für den Staat Österreich erhebliche Dienste im Zeichen ihrer Verantwortung für Österreich geleistet hat, und ist aus dieser Sache als Gewinnerin hervorgegangen. Diverse Gutachter, deren Familie ihre eigenen Familienangehörigen abgeschlachtet bzw. getötet haben, wurden eingesetzt, und bereits Amtsbekannte Sachwalter versuchten sie finanziell zu vernichten, was ihnen jedoch nicht gelungen ist.
Die Moral von der Geschicht, weisse Folter steht nun im Stgb. als Strafbestand oder nicht. Das Justizministerium ist in seinen Grundfesten erschüttert, und prüft nun weitere Körperschaften, die ohne Kontrolle seit Jahrzehnten Menschen durch die hiesige Praxis vernichten. Die öffentliche Ordnung sei ehest wieder herzustellen, da die öffentliche Sicherheit entsprechend der nicht kontrollierten umtriebigen Justiz auf dem Spiel steht.

Beliebt

  1. Die isländische Regierung bezahlt 5000 US- Dollar für jeden Mann, der eine isländische Frau heiratet !

    1

    Die isländische Regierung bezahlt 5000 US- Dollar für jeden Mann, der eine isländische Frau heiratet ! Das ist die neueste Nachricht aus Island. Island ist ein kleines Land im Norden Europas, welches sehr berühmt ist, durch seine Vulkane und die wilde Natur. Nun erobert es wieder die weltweiten Medien, mit einer extrem ausgefallenen Idee. Die Regierung von Island plant, seine Bevölkerung zu erhöhen, die in den den letzten Jahren stets gesunken ist. Die weibliche Bevölkerung nimmt immer mehr zu und die Frauen sind kaum noch in der Lage einen passenden Mann für sich zu finden. Daher hat die Isländische Regierung beschlossen, auf eine sehr interessante Art und Weise die Bevölkerungszahl zu erhöhen. Damit wäre dann das Problem gelöst. Jeder Mann, der eine Isländerin heiratet bekommt von der Regierung eine Einmahlzahlung in Höhe von 5000 US-Dollar. Also Männer, wer hat Lust auf ein etwas kälteres Klima, aber dafür mehr Geld in der Tasche?!

  2. Donald Trump ist Veganer

    2

    Donald Trump ist Veganer Washington - Republikaner auf der ersten Presssekonferenz des nächsten Präsidenten der USA waren irritiert, auf dem kalten Buffet fehlte der obligatorische Truthahnbraten, der zu solchen Anlässen serviert wird. Kein Lachs, kein Kaviar und keine russischen Eier, Bevor der Pressesprecher die Fragen dazu klären konnte erschien auch schon Donald Trump und rief durch den ganzen Saal: "I am Vegan, I love animals". Dazu erklärte der Pressesprecher, dass man bis nach der Wahl warten wollte, um konservative Stammwähler nicht zu verschrecken. Trump indes kündigte große Einschnitte für die amerikanische Esskultur an. Neben einer Fleischsteuer soll auch der Milchpreis empfindlich angehoben werden. Der neue Präsident der USA beendete seinen ersten offiziellen Auftritt mit den vielleicht schon bald historischen Worten "Yes ve gan" -dpa-

  3. Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool

    3

    Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool Unglaublich

  4. Schock - Obama bestätigt die Existenz von Ausserirdischen

    4

    Schock - Obama bestätigt die Existenz von Ausserirdischen Wie eine grosse amerikanische Tageszeitung heute berichtet, hat Präsident Obama gestern in einer geheimen Pressekonferenz offiziell die Existenz von Ausserirdischen bestätigt. "Ja, es gibt Leben auf anderen Planeten, und einige dieser Lebensformen haben den Weg zu uns gefunden." Um eine Überreaktion von Seiten der Bevölkerung zu vermeiden, fügt er sogleich hinzu: "Achtung, es handelt sich hierbei nicht um kleine grüne Männchen aus dem All, sondern eher um Tierähnliche Wesen, am besten mit unseren Pferden zu vergleichen." Mehr Details sind noch nicht bekannt, dürften aber schnell folgen. Der Präsident verspricht Fotos, Videos und genaue Berichte über die ausserirdischen Lebensformen die sich unter uns auf diesem Planeten bewegen.

  5. Sommerferien verschoben - Kultusministerium äußert sich nicht

    5

    Sommerferien verschoben - Kultusministerium äußert sich nicht Deutschland - 14.07.2019 Heute gab das Kultusministerium in Bärlin bekannt, dass die diesjährigen Sommerferien aus ungeklärten Gründen verschoben werden müssen. Schüler und Schülerinnen wurden bei dieser Entscheidung nicht um ihre Meinung gebeten. Das Kultusministerium teilte uns mit, dass Sommerferien überflüssig seien und Schüler die Zeit lieber nutzen sollten, um Leistungen und Prüfungsergebnisse zu verbessern. Derzeit kursieren die Gerüchte, dass in den Monaten der Sommerferien die Tage Montag bis Samstag schulpflichtig seien. In den nächsten Tagen erhalten Sie bei uns weitere Informationen.

Beliebt

Radar: Bußgelder bald auf den Wert des Fahrzeugs angepasst

Radar: Bußgelder bald auf den Wert des Fahrzeugs angepasst

Allen Neugeborenen wird ab dem Jahr 2018 ein Mikrochip implantiert

Allen Neugeborenen wird ab dem Jahr 2018 ein Mikrochip implantiert

Donald Trump ist Veganer

Donald Trump ist Veganer

Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool

Ronaldo unterschreibt fuer 220 mili. beim Liverpool

Harry Potter Band 8 für Ende des Jahres

Harry Potter Band 8 für Ende des Jahres

Cannabis in Deutschland legalisiert !!!

Cannabis in Deutschland legalisiert !!!