Rüstige Dame erhält Friedenspreis für herausragende interkulturelle Arbeit

Samstag 11 Juli 29523 Teilen

Rüstige Dame erhält Friedenspreis für herausragende interkulturelle Arbeit

In einem Städtchen im beschaulichen Thüringen wurde heute eine rüstige Dame im wohlverdienten Ruhestand im Alter von 67 Jahren für ihr besonderes bürgerschaftliches Engagement und ihre Unvoreingenommenheit gegenüber allen Menschen, Tieren und Pflanzen auf der ganzen Welt ausgelobt. Besonders hervorzuheben ist ihre philantropische Ader, ihr besonders kommunikativer Charakter und ihr unbändiger Stolz auf ihre thüringische Heimat. Wir lieben Sie!
Danke und weiter so!


Empfohlen