Ivecos SIND in Iserlohn denkbar

Sonntag 18 August 98884 Teilen

Ivecos SIND in Iserlohn denkbar

Als Update zu unserem Artikel vom 20. März wo wir über Ivecos bei der Iserlohner Feuerwehr berichteten haben wir nun neue Infos.

Nach weiteren Gesprächen zwischen der Iveco Partei und dem Chef der Iserlohner Feuerwehr haben wir ein kurzes Interview zusammengefasst:

"Ivecos sind bei der Feuerwehr Iserlohn durchaus denkbar, bloß vorerst nicht im LKW Bereich.
Wir haben uns als Ziel gesetzt bis 2025 alle LKW, sprich Löschfahrzeuge, Drehleitern, Wechsellader, Gerätewagen und so weiter auf MAN mit Lentner und Rosenbauer Aufbau zu beherbergen.
Ivecos wären somit nur als Transporter im Feuerwehrbereich denkbar."

Auf Anfrage ob als Ersatz für das verunglückte Notarztfahrzeug in Hagen, oder als neue Rettungswagen Generation Ivecos möglich wären meinte man, das auch dies eher unwahrscheinlich ist, da der Rettungsdienstbereich von einer anderen Abteilung gesteuert wird, und dort auch eher Mercedes Benz und Volkswagen Fahrzeuge geplant sind.

Ob sich nun wirklich Neufahrzeuge auf Iveco in Iserlohn durchsetzen werden wir noch berichten.

Beliebt

  1. Du wirst nicht glauben, was dieser Lehrer gemacht hat...

    1

    Du wirst nicht glauben, was dieser Lehrer gemacht hat... Ein Politiklehrer aus Wenden hat den Schülerinnen und Schülern der achten Klasse eine gefälschte Nachricht vorgelegt, um ihnen klar zu machen, wie einfach es ist echt aussehende Nachrichten zu erstellen. „Ich war schockiert”, sagt einer der Schüler nach der Stunde. „Ich habe einfach nicht damit gerechnet, dass es so einfach ist eine Fälschung zu erstellen, dass es sogar unser Politiklehrer schafft.”

  2. Schock - Trump bestätigt die Existenz von Ausserirdischen

    2

    Schock - Trump bestätigt die Existenz von Ausserirdischen Wie eine grosse amerikanische Tageszeitung heute berichtet, hat Präsident Trump gestern in einer geheimen Pressekonferenz offiziell die Existenz von Ausserirdischen bestätigt. "Ja, es gibt Leben auf anderen Planeten, und einige dieser Lebensformen haben den Weg zu uns gefunden." Um eine Überreaktion von Seiten der Bevölkerung zu vermeiden, fügt er sogleich hinzu: "Achtung, es handelt sich hierbei nicht um kleine grüne Männchen aus dem All, sondern eher um Tierähnliche Wesen, am besten mit unseren Pferden zu vergleichen." Mehr Details sind noch nicht bekannt, dürften aber schnell folgen. Der Präsident verspricht Fotos, Videos und genaue Berichte über die ausserirdischen Lebensformen die sich unter uns auf diesem Planeten bewegen.

  3. Die isländische Regierung bezahlt 5000 US- Dollar für jeden Mann, der eine isländische Frau heiratet !

    3

    Die isländische Regierung bezahlt 5000 US- Dollar für jeden Mann, der eine isländische Frau heiratet ! Das ist die neueste Nachricht aus Island. Island ist ein kleines Land im Norden Europas, welches sehr berühmt ist, durch seine Vulkane und die wilde Natur. Nun erobert es wieder die weltweiten Medien, mit einer extrem ausgefallenen Idee. Die Regierung von Island plant, seine Bevölkerung zu erhöhen, die in den den letzten Jahren stets gesunken ist. Die weibliche Bevölkerung nimmt immer mehr zu und die Frauen sind kaum noch in der Lage einen passenden Mann für sich zu finden. Daher hat die Isländische Regierung beschlossen, auf eine sehr interessante Art und Weise die Bevölkerungszahl zu erhöhen. Damit wäre dann das Problem gelöst. Jeder Mann, der eine Isländerin heiratet bekommt von der Regierung eine Einmahlzahlung in Höhe von 5000 US-Dollar. Also Männer, wer hat Lust auf ein etwas kälteres Klima, aber dafür mehr Geld in der Tasche?!

  4. Transfercoup von Paris Saint Germain

    4

    Transfercoup von Paris Saint Germain Paukenschlag! Der französische Fußballmeister Paris Saint Germain hat die beiden Weltklassespieler Lionel Messi ( FC Barcelona ) und Christiano Ronaldo ( Real Madrid ) verpflichtet. Dies teilte der Präsident der Franzosen auf einer inoffiziellen Pressekonferenz mit. Demnach soll man über 350 Millionen Euro an die beiden spanischen Klubs überwiesen haben . Messi und Ronaldo erhalten einen Vertrag bis 2018 und bilden nun mit Edinson Cavani und Zlatan Ibrahimovic die offensive Viererreihe der Pariser

  5. Schock - Obama bestätigt die Existenz von Ausserirdischen

    5

    Schock - Obama bestätigt die Existenz von Ausserirdischen Wie eine grosse amerikanische Tageszeitung heute berichtet, hat Präsident Obama gestern in einer geheimen Pressekonferenz offiziell die Existenz von Ausserirdischen bestätigt. "Ja, es gibt Leben auf anderen Planeten, und einige dieser Lebensformen haben den Weg zu uns gefunden." Um eine Überreaktion von Seiten der Bevölkerung zu vermeiden, fügt er sogleich hinzu: "Achtung, es handelt sich hierbei nicht um kleine grüne Männchen aus dem All, sondern eher um Tierähnliche Wesen, am besten mit unseren Pferden zu vergleichen." Mehr Details sind noch nicht bekannt, dürften aber schnell folgen. Der Präsident verspricht Fotos, Videos und genaue Berichte über die ausserirdischen Lebensformen die sich unter uns auf diesem Planeten bewegen.

Beliebt

Marode Feuerwachen auf dem Prüfstand

Marode Feuerwachen auf dem Prüfstand

Dieser Depp wird Polizeilich Gesucht

Dieser Depp wird Polizeilich Gesucht

Hai vor italienischer Küste gesichtet

Hai vor italienischer Küste gesichtet

Mainzer Ringer wird von Freundin zusammengeschlagen

Mainzer Ringer wird von Freundin zusammengeschlagen

DAVID KAMENSKI BALD BEI BLAU WEIß ?!

DAVID KAMENSKI BALD BEI BLAU WEIß ?!

17. Jähriger beweist Zivilcourage

17. Jähriger beweist Zivilcourage