Krokodilmörder lebenslang zum massieren verurteilt!

Donnerstag 02 April 90666 Teilen

Krokodilmörder lebenslang zum massieren verurteilt!

Krokodilmord am helllichten Tag!

Heute in einer deutschen mittelgroßen und sicheren Stadt namens Bielefeld am Teutoburger Wald ereignete sich ein verstörender, grausamer und arg gemeiner Vorfall der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt.
Der geballte Pöbel, sowie auch der Hausherr sind fassungslos und geschockt.

Irgendwann im laufe des Vormittages des heutigen Tages hat eine junge, hübsche, attraktive, aber kaltblütige Tiermörderin ein kleines heiß geliebtes Krokodil erbarmungslos ermordet um daraus evtl schuhe zu machen. Evtl auch ne Handtasche, denn sie liebt Schuhe sowie Handtaschen. Bedacht hat sie dabei aber leider nicht, dass das Krokodil aus Plastik war.

Freunde des Hausherren, die scheinbar einem satanistischen okulten Hinterhofzirkel angehören, wollen das tote Krokodil nu wieder zum leben erwecken und zudem modifizieren wie chucky - das Mörderkrokodil!

Wir sind gespannt wie es weiter geht. Ob die Mörderin einfach so davon kommt und ob sie sich wirklich plastik crokoschuhe anfertigt. Wir werden berichten.

Ihr Journalist: Daniel Pinheiro


Empfohlen