Alfred Urnau übernimmt Beratung des Vorstandes bei der VVB bis Rentenbeginn

Freitag 29 Mai 64520 Teilen

Alfred Urnau übernimmt Beratung des Vorstandes bei der VVB bis Rentenbeginn

Der seit dem 18.07.1983 beschäftigte Banker Alfred Urnau hat in Abstimmung mit dem Vorstand der VVB die Beratertätigkeit zur Fusion der VVB mit der Plus-Bank übernommen. Er wird somit zukünftig an allen Vorstandssitzungen und Essen und Trinken teilnehmen. Weiterhin erhält Urnau einen Satz neuer Reifen für sein Fahrrad.
Ebenso erhält er einen wertvollen Gutschein zum Erwerb von Cremant Waldeck mit
den entsprechenden.


Empfohlen